Frauenfrühstück 2017-01-20T14:43:44+00:00

Füreinander da sein… Frauenfrühstück

Frühstück und mehr

Seit Februar 2000 findet regelmäßig ein- bis zweimal im Jahr – im Frühjahr und Herbst – am Samstagvormittag ein Frauenfrühstück in unserem Gemeindehaus statt, zu dem meist zwischen 125 und 150 Frauen kommen: Jung und Alt, die Spanne geht dabei von ca. 25 bis 80 Jahre.

Zu jedem Frauenfrühstück, das immer unter einem bestimmten Thema steht, laden wir eine Referentin ein, die uns das Thema in einem Vortrag näher bringt. Wir versuchen Themen zu finden, die Frauen aller Altersstufen in ihren vielfältigen Lebenssituationen und Aufgabenbereichen ansprechen.

Der Vortrag ist jedoch immer der 2. Teil unseres Frauenfrühstücks. Vorher sitzen wir alle gemütlich zu einem gemeinsamen Frühstück zusammen – man unterhält sich in einer offenen und ungezwungenen Atmosphäre mit den Tischnachbarinnen und lässt es sich gut gehen. Auf einem reichlich gedeckten Buffet findet sich fast alles, was „frau“ sich zum Frühstück wünscht: Neben verschiedenen Brot- und Brötchensorten, Marmeladen und pikanten Brotaufstrichen, Wurst und Käse, gibt es auch Obstsalat, Joghurt, Kuchen, Torten und sonstige Leckereien.

Gerade mit dem Vortrag, aber auch durch Lieder und Gespräche sollen praktische Tipps für den Alltag oder bestimmte Lebensphasen gegeben werden, vor allem jedoch Mut zum Glauben.

Da eine Kinderbetreuung parallel angeboten wird, können auch Mütter, die für ihre Kinder zuhause keine Aufsichtsperson haben, zu unserem Frauenfrühstück kommen.

Wir Frauen vom Vorbereitungsteam möchten, dass sich alle bei uns wohlfühlen und gerne wiederkommen. Aktuell sind wir in unserem Team ca. 12 Frauen, die regelmäßig, teilweise schon seit Februar 2000, mithelfen. Wer gerne mitarbeiten möchte, ist herzlich dazu eingeladen: Wir freuen uns über jede weitere „helfende Hand“ in unserem Team.

Natürlich freuen wir uns auch, wenn Sie bei einem unserer nächsten Frühstücke teilnehmen. Die jeweiligen Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben. Da meist die Nachfrage sehr groß ist, ist eine verbindliche Anmeldung im Pfarramt erforderlich.
Es wird kein fester Unkostenbeitrag erhoben. Stattdessen kann jede Besucherin am Ausgang freiwillig eine Spende zur Deckung der entstandenen Kosten einlegen.

Nächste Veranstaltung

  • Keine Veranstaltungen

Erfahren Sie mehr:

Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand stellt sich und seine Arbeit vor.

Kleiderausgabe

Kleidung und Hausrat, Heimtextilien und Schuhe bieten wir kostenlos für Bedürftige und Asylanten an.

Senioren Tagespflege

„Im Kreuz zu Haus“ bietet eine liebevoll und kompetente Betreung für ältere und hilfsbedürftige Personen.

Feiern Sie
mit uns …

Gottesdienst

Menschen
begegnen …

Gruppen & Kreise

Wir laden Sie
ein …

Veranstaltungen